von

Christoph Bender
31. Juli 2020
Wie kann Microsoft Teams mit Cisco Video Systemen genutzt werden? Microsoft Cisco Partnerschaft erklärt. Cisco Gateway/ CUBE in Microsoft Teams für PSTN Audio nutzen? Hier gibts die Antwort

Zusammenarbeit zwischen Cisco Webex und Microsoft Teams

Cisco und Microsoft haben gestern eine Partnerschaft für bessere Interop Möglichkeiten zwischen Cisco Webex und Microsoft Teams bekannt gegeben.

https://techcommunity.microsoft.com/t5/Microsoft-Teams-Blog/Microsoft-amp-Cisco-partner-to-simplify-meetings-and-calling-for/ba-p/971835

https://blogs.cisco.com/collaboration/cisco-and-microsoft-have-come-together-to-deliver-a-better-user-experience

Was bedeutet das in der Praxis?

Angekündigt wurden 3 Kernthemen der Zusammenarbeit in den Bereichen Videoconferencing & PSTN Anbindung für MS Teams.

1. Cloud Video Interop (CVI)

Durch Cloud Video Interop können Cisco Webex Videoraumsysteme wie Webex Room Devices und Cisco Webex Boards an Microsoft Teams Meetings teilnehmen.

Seit August 2020 steht diese Möglichkeit zur Verfügung.

Diese Lösung interessant, wenn man Cisco Videoendgeräte nutzt und ansonsten Microsoft Teams nutzen möchte. Im Vergleich der für Microsoft Teams verfügbaren Videoraumsystemen, stechen die Cisco Videoraumsysteme hinsichtlich der Qualität heraus. 

Der technische Hintergrund dabei ist folgender:

Die Cisco Videoraumsysteme sind an der Webex Cloud registriert und über das Cloud Video Interop Gateway mit Microsoft Teams verbunden.

Die Cisco Video Raumsysteme können dann zu einer Microsoft Teams Konferenz mit eingeladen werden, über ihre Emailadresse.

Zusätzlich werden die Kalendereinladungen angereichert mit einer SIP URI für die Teilnahme weiterer externer Raumsysteme wie Poly, Logitech und weiteren die sich per Standard SIP / H.323 mit den Videokonferenzen verbinden.

Auf den Cisco Endgeräten erscheint kurz vor Beginn des Microsoft Teams Meeting der grüne Startbutton (one Button to push) mit Microsoft Teams Symbol zur einfachen Teilnahme des Raumsystems per Knopfdruck.

Bildquelle: Cisco

2. Direct Guest Join für Videoraumsysteme (WebRTC)

Durch Direct Guest Join per WebRTC gibt es die Möglichkeit mit Web Technologien an Meetings der jeweils anderen Plattform teilzunehmen. Das ist insbesondere interessant, wenn man von externen Partnern eine Meeting-Einladung bekommt. Zu diesem Meeting kann man das Endgerät per Kalendereinladung einladen und es erscheint zum Meeting-Zeitpunkt der grüne Knopf zur einfachen Teilnahme am Meeting.

Somit können an Microsoft Teams registrierte Videoraumsysteme an einer Webex teilnehmen und an Cisco Webex registrierte Videoraumsysteme an einer Microsoft Teams Konferenz teilnehmen.

Cisco Gateway als Microsoft SBC

Um über einen eigenen SIP Trunk und nicht über die Microsoft Dialpläne ins PSTN zu telefonieren, wird ein SBC (Session Border Controller) benötigt an dem der SIP Trunk terminiert. Dieser SBC wird per Direct Routing mit dem Microsoft Telefonsystem (Phone System) gekoppelt.

Microsoft Phone System

Weitere Infos zum Microsoft Phonesystem finden Sie in diesem Artikel

Es wurde nun bekannt gegeben, dass ab sofort (Stand Juli 2020) ein Cisco Gateway (Cisco ISR) als SBC für Microsoft Teams implementiert werden kann.

Eine Liste mit den zertifizierten Modellen, finden Sie unter: https://docs.microsoft.com/de-de/microsoftteams/direct-routing-border-controllers

Durch diese Möglichkeit werden Investitionen in eine bestehende Cisco Infrastruktur geschützt. 

Finden Sie diese Informationen hilfreich? Sind Sie anderer Meinung? Haben Sie Fragen? Benötigen Sie eine Beratung? Gerne lese ich ihre Nachricht im Kommentarbereich oder als Privatnachricht.
Weitere Artikel:
Cisco-Placetel Cloud PBX

Cisco-Placetel Cloud PBX

Update: Artikel zur Cisco-Placetel Cloud PBX mit Team Collaboration und der sehr interessanten und günstigen Microsoft Teams Integration.

mehr lesen
Placetel – mit Webex

Placetel – mit Webex

Cisco Placetel hat heute bekannt gegeben, dass Cisco Webex ab sofort in der Placetel Cloud PBX integriert wird. Weitere Infos in diesem Artikel

mehr lesen